POETISCHE SPIELRÄUME

ist ein Gruppenformat für bis zu 12 Teilnehmer*innen, dazu erdacht             Kommunikation Verständigung und Reflexion Resonanz                                  mittels künstlerisch poetischer Verfahren zu erreichen

POETISCHE SPIELRÄUME bewirken, dass die Teilnehmer*innen

  • selber in die Gestaltung gehen und sich zuhören
  • Perspektivwechsel unternehmen und von anderen hören
  • bereichernde Interaktion mit anderen erleben, im achtsamen Miteinander
  • alltägliche Orte als Kreativquelle wahrnehmen
  • am Ende mehr von sich wissen

POETISCHE SPIELRÄUME verwandeln Küchen, Wohnzimmer, Besprechungsräume, Amtstuben, Eingangshallen, Büros, Behörden, Universitäten, Museen, Bibliotheken in Pop-Up-Ateliers

 

Im Auftrag von Organisationen, Unternehmen und Privatpersonen arbeite ich im deutschsprachigen Raum. Ich freue mich über Ihr Interesse. Nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf.