Vita

 

 

 

 

 

 

 



ab 09.2022
Leitung Team Outreach / Curator of Outreach Stiftung Domäne Dahlem, Landgut und Museum + Wiederaufnahme künstlerischer Tätigkeit

04.2020 – 09.2022 Leitung Abteilung Bildung und Vermittlung + Curator of Outreach Stiftung Domäne Dahlem, Landgut und Museum

Selbstständige Künstlerin / freie Autorin  1998 – 2020
Partizipative Formate mit poetischen Verfahren, Creative Reading und Writing, im Kontext von Diversity, Integration, Interkultureller Kommunikation; Poetische Kurzforschungsprojekte und Künstlerische Forschungen, Themenfelder: Shared Learning und Dialogisches Lernen

Kooperationspartner:innen (u.a.): Kulturprojekte Berlin // Haus der Kulturen der Welt // Goldstein Collage Jerusalem // Künstlerbund Mecklenburg und Vorpommern e.V.// Universität der Künste Berlin, Institut: Kunst im Kontext // Kunstverein Schwerin // Kunst- und Kulturzentrum Kiebitz Duisburg // Museum für Naturkunde Berlin // Freilichtmuseum Hessenpark // Überseemuseum Bremen // Museum Europäischer Kulturen // Nachbarschaftsmuseum Berlin // Bundeszentrale für politische Bildung // Stabstelle Bildung für nachhaltige Entwicklung und internationale Projekte // Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie // Regionale Fortbildung, Lisum // Landesinstitut für Schule und Medien Berlin Brandenburg // Zentralbibliothek Mark Twain, Berlin // Helene Nathan Bibliothek // Landesjugendring, Brandenburg // Kulturagenten Programm für kreative Schulen // Technische Universität Berlin // Frauenbeauftragte TU Berlin // Europäische Kulturstiftung // Kinder und Jugendstiftung // respectABel Stiftung Demokratische Jugend //JUGEND für Europa // Der Paritätische // Internationales JugendKunsthaus Schlesische27 // WIR GESTALTEN e.V. // Schloss Trebnitz, Bildungs- und Begegnungszentrum // Kunst- und Kulturzentrum Brotfabrik // Mädchen mobil in Marzahn Berlin // AWO Landesverband Berlin //

  • Lehraufträge
  • 2016 – 2020       Künstlerische Forschung mit poetischen Verfahren, Bundesakademie Wolfenbüttel
  • 2010 – 2011        Ethnologie und Schule, Institut für Europäische Ethnologie, Philosophische Fakultät, Humboldt Universität Berlin
  • freie Autorin           
  • 1997 – 2008       Sat.1, Deutsche Welle tv, Neue Zürcher Zeitung, Freitag Ost-West Wochenzeitung, Linon Medien
  • Auszeichnungen
  • 2016                    Ehrung durch Bundespräsident a.D. Joachim Gauck, für gesellschaftliches Engagement
  • Weiterbildungen
  • 2013 – 2019       Talmud Lectures, Selma Stern Zentrum für Jüdische Studien Berlin Brandenburg
  • 20016                  Entspannungspädagogin terra Medus©
  • Fremdsprachen
  • Englisch C3, Hebräisch C1, Französisch B2, Niederländisch A2
  • Mitgliedschaften
  • Gesellschaft für künstlerische Forschung Deutschland (Gründungsmitglied)
  • Verein Sieben Felder e.V
  • Fiktives Institut für kreative Integration, Wolfenbüttel

künstlerische Assistenz
1994                          Dancing in the Streets, Meredith Monk, New York
1992                          Franz Schreker Archiv, Paris
Studium 1992 – 1997
Kulturanthropologie / Europäische Ethnologie und Kulturwissenschaft / Ästhetik, Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt Main und Humboldt Universität Berlin

PUBLIKATIONEN
– Ort von Wissen, die Gärtnerei, Künstlerheft + Gedichte über einen experimentellen Gartenbetrieb und ein Nachbarschaftsprojekt mit geflüchteten Menschen auf dem Brachgelände des westlichen Jerusalem-Friedhofs in Berlin-Neukölln, Schlesische 27, Berlin, 2016
– Heimat, was für ein Sehnsuchtsort, Tageszeitung taz, 09.01.2016 
Gedankenbrot – Erstaufnahmelager für geflüchtete Menschen, ein ungewöhnlicher Lernort, Am Grenzübergang in Spandau, Essay, Tageszeitung taz 22.08.2015
– JuniPark, wie wollen wir leben? Blogschreiberin des Stadt-Kunst-Projekts, zur Lebens- und Wohnsituation von Jugendlichen Kunsthaus Schlesische27, Stiftung Deutsche Jugendmarke e.V., Stiftung Parität, Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin, des 15. Deutschen Kinder und Jugendhilfetages, Berlin 2014

VORTRÄGE
– Mensch, Haltung bekennen! Institut für Philosophie der Universität Hildesheim, Dombibliothek Hildesheim, 2018
– Geheime Mächte, oder wie es gelingt voneinander zu lernen, Kunstverein Schwerin, 2017
– Macht im Kontext von Wissen, worüber es sich lohnt nachzudenken, Kulturwerk, Künstlerbund Mecklenburg und Vorpommern e.V., IQ M-V, Schleswig-Holstein-Haus, Schwerin 2017
– Praxis Poesie: Wissen teilen, für Berliner Lexikon der Stadtgesellschaft, Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, Berlin 2017
– Kreatives Schreiben und künstlerisch ästhetische Forschung als partizipative Methode für Gruppen, 5. Integrationskonferenz Gesellschaftliche Teilhabe – „Die Kultur packt an“, Niedersächsische Ministerium für wissenschaft und Kultur, Bundesakademie Wolfenbüttel, 2017
– Weiter geben, Wissenstransfer, Erfahrungsaustausch und Ergebnissicherung mit Methoden des Kreativen Schreibens, Lisum, Landesinstitut für Schule und Medien Berlin Brandenburg, 2016
– Vom Annehmen, Sich-Äußern und Hören vom Anderen, Fachtags Juleica, Landesjugendring, Potsdam Brandenburg, 2016
– Aus eigener Erfahrung lernen und lehren, künstlerische Formate für teach the teacher workshops, Kulturagenten: weiter denken! Berlin, 2015
– Was hat das mit mir zu tun? Selbstreferentielle Kartierung im Feld künstlerisch ästhetischer Forschung für forschendes Lernen an Museen, Forum Ästhetische Feldforschung an Museen, Vermittlungskonzepte für junge Besucher:innen, Übersee Museum Bremen, 2013
– Zentrum Berlin: der Hauptbahnhof, Vortragsreihe mit regelmäßigen Führungen über die Kulturgeschichte und Architektur im Berliner Hauptbahnhof, Deutschen Bahn AG 2006 – 2009